2019
WORLD ROWING
CHAMPIONSHIPS
25.08. - 01.09. - LINZ/OTTENSHEIM, AUT

Eröffnungsfeier am 24.8.

Am 24. August findet die offizielle Eröffnungszeremonie der Ruder-WM 2019 in Linz-Ottensheim statt. Die Eröffnungsfeier steht ganz im Zeichen des „Rhythm on Water“. Dabei werden die 1.400 Athletinnen und Athleten sowie die zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauer in eine einzigartige Welt der Sinne und des Rhythmus entführt, in der mit Philipp Sageder und Bernhard Schimpelsberger zwei international erfolgreiche österreichische Musiker zusammen mit zwei Percussionistinnen auf der Bühne stehen. 

Zeremonienmeister Werner Pfeffer zeichnet Klangbilder

Werner Pfeffer, Zeremonienmeister der Eröffnungsfeier, hat den Titel „Rhythm on Water“ nicht zufällig gewählt. In der Musik bedeutet der Begriff Rhythmus die Zeitstruktur der Musik, der insbesondere die Länge von Pausen und Dauern bezeichnet. Rudern bedeutet als Team mit dem Wasser zu verschmelzen und die Bewegungen Vieler in einem gemeinsamen Rhythmus zu koordinieren und ebendiese Pausen und Dauern zu kontrollieren. Durch die rhythmischen, tanzartigen Bewegungen gleicht der Sport einem Ballett am Wasser. Rudern erinnert an ein harmonisches Orchester, bei dem aus einer Vielzahl einzelner Bewegungen ein ausgewogenes und rhythmisches Gesamtbild entsteht. Konkret erzählen Werner Pfeffer und Singer-Songwriter Gabriella Häninnen von den Besonderheiten der Regattastrecke und ihrer Umgebung. Die Stationen dieser akustischen Reise sind unter anderem der geschichtsträchtige Ort Ottensheim, die Fähre und das Kraftwerk Ottensheim, bevor die Reise wieder zurück zur Regattastrecke Ottensheim und zum Höhepunkt führt – der Uraufführung einer Performance, bei der ein Ruderboot zum Instrument wird.

Österreichische Stargäste bei Eröffnungsfeier

Mit Philipp Sageder und Bernhard Schimpelsberger werden zwei international erfolgreiche, österreichische Musiker bei der Eröffnungszeremonie auftreten. Während Sageder unter anderem als Teil des Vocal Groove Projects „Bauchklang“ internationale Erfolge feiert, ist Schimpelsberger, der in London lebt, mit seinen „Rhytm Diaries“ weltweit auf Tour. Durch seine Projekte, unter anderem in Südafrika, Kuba und Indien, gewann auch er weltweit an Bekanntheit. 
„Mit diesem außergewöhnlichen Erlebnis werden die Athletinnen und Athleten und alle Gäste der Eröffnung in einer sehr persönlichen Erzählung auf die weltweit einzigartige Regattastrecke Ottensheim und ihre Besonderheiten eingestimmt”, so Zeremonienmeister Werner Pfeffer.

Hier geht es zum WM-Programm!